• Direkt vom Bauern bestellen | Gratis Versand ab 50€ | Lieferzeit 2-3 Werktage
Rote Beete

    Rote Beete

    €9,99

    Rote Beete kaufen 

    Kleine Knollen, wie die rote Beete, sind das wahre Kraftfutter für Sportler. Reich an Vitaminen, Eisen und Antioxidantien -  sie sorgt für mehr Energie und ein starkes Immunsystem. Finden Sie hier alles über die Nährwerte, Rote Beete kaufen, Lagern und wie man sie richtig zubereitet.

    Das Wort Bete stammt aus der lateinischen Beta, was Rübe bedeutet. Daher der Name Rote Beete. Die Innenseite und Außenseite der Knolle sind dunkelrot und normalerweise rund. Sie werden hauptsächlich in Deutschland, den Niederlanden und Belgien angebaut. Das ausgewogene Zucker-Säure-Verhältnis sorgt für Harmonie. Waschen Sie die Rüben und kochen Sie sie etwa eine Stunde lang in Salzwasser. Dann schälen und in dünne Scheiben schneiden, um Saft- und Aromaverlust zu vermeiden. Rote Beete hält ihren besten Zustand unter nicht zu trockenen und zu kalten Bedingungen. Die durch Betain verursachte typische rote Farbe wird in der Lebensmittelindustrie als Farbstoff verwendet.


    Rote Beete & ihre Eigenschaften

    Betain, das rote Pflanzenpigment von Rüben, hat eine starke antioxidative und krebsbekämpfende Wirkung, die Zellschäden, Zellveränderungen und entzündliche Prozesse im Körper verhindern kann. Betain stimuliert auch Leberzellen und hilft so, Toxine zu entfernen.

    Das in der roten Beete enthaltene Betain kann auch die Abwehrkräfte des Körpers stärken und den Körper vor Infektionen schützen. Andere wertvolle Substanzen in Rote Beete (wie Vitamin C, Zink und Selen) unterstützen diesen Effekt weiter. Wenn Sie anfällig für Erkältungen sind und daher ein schwaches Immunsystem haben, sollten Sie Rote Beete kaufen. Die rote Beete ist außerdem reich an Folsäure, Vitamin B und Ballaststoffen und können die Verdauung und den Stoffwechsel fördern.


    Sowohl geistig als auch körperlich - die in Rote Beete enthaltenen Nitrate und Mineralien wie Kalium und Magnesium können die beste Versorgung mit Muskeln und Zellen gewährleisten. Nitrat wird im Körper in Stickoxid umgewandelt, die Blutgefäße erweitern sich und es wird mehr Sauerstoff transportiert, wodurch die Konzentrationsfähigkeit erhöht wird.


    Rote Beete hat nur ca. 40 Kalorien / 100 Gramm. Die Knollen sind auch reich an Ballaststoffen und pflanzlichem Eiweiß, wodurch Sie lange satt bleiben.


    Rote Bete: Inhaltsstoffe & Vitamine

    Rote Beete hat viele Funktionen. Sie sind reich an wichtigen Nährstoffen, die Ihnen helfen können, gesund zu bleiben oder sogar Ihre Gesundheit zu verbessern. Dazu gehören die Vitamine A, C, E, Kalium, Magnesium, Zink, Folsäure und Eisen. Der Eisengehalt ist besonders hoch - 100 Gramm können 0,9 mg liefern, sodass bereits 10 % des täglichen Eisenbedarfs gedeckt werden können. Rote Beete ist auch reich an Nitraten und Antioxidans Betain, was auch die Ursache für die rote Farbe ist. Superfoods können dank ihrer Nährstoffe die Blutbildung, Zellerneuerung, Verdauung unterstützen und das Immunsystem stärken.


    Die richtige Saison

    Rote Beete ist in der Hochsaison von September bis März und ist ein ideales Herbst- / Wintergemüse. Es gibt interne Erinnerungen an Spätsommer-Sorten, die hauptsächlich an Marktständen oder online erhältlich sind. Sie werden normalerweise in Bündeln mit Grün verkauft und haben keinen zu erdigen Geschmack. Rote-Bete-Gemüse kann sogar zur Herstellung exquisiter Salate verwendet werden und enthält auch viele Nitrate.

     

    Wo kommt rote Beete her?

    Rote Beete ist eng mit der Rübe verwandt. Mithilfe der Römer kam Rote Beete nach Mitteleuropa und ist heute ein lokales Gemüse. Es wird angenommen, dass es aus dem Mittelmeerraum oder Nordafrika stammt und aus wilden Zuckerrüben gewonnen wird. Rote Beete ist nicht immer wirklich rot. Seine rote Farbe wird der Weiterverarbeitung im 19. und 20. Jahrhundert zugeschrieben.

     

    Geschmacklich ein echter Leckerbissen

    Rote Beete hat einen leicht erdigen, nussigen Geschmack und kann mit süß-sauren Früchten wie Orange, Apfel oder Mango kombiniert werden. Aber auch Minze, Limette oder Feta sind großartig zu der roten Knolle. 


    Lagerung von roter Beete

    Grundsätzlich kann Rote Beete gut gelagert werden, und es ist wichtig, sie lange an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort zu lagern. Das Wurzelgemüse ist nicht zum Einfrieren geeignet - Sie können es aber vorher kochen, stellen Sie es in den Kühlschrank und frieren Sie es ein.

     

    Rote Beete kaufen - worauf muss ich achten?

    Wenn Sie rote Beete frisch zubereiten möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Knollen beim Kauf nicht zu groß sind, da die Knollen normalerweise innen leicht holzig werden können.

    Die glatte Oberfläche der Schale ist auch ein Zeichen für hohe Qualität. Wenn die Schale faltig oder beschädigt ist oder schwarze Flecken auftreten, ist die Knolle nicht mehr vollständig frisch. Qualitativ hochwertig rote Beete kaufen können Sie bei uns im Onlineshop.

     

    Rote Beete: Zubereitung

    Rote Beete kann auf viele verschiedene Arten hervorragend zubereitet werden - geröstet, gekocht, eingelegt oder fermentiert. Bei jeder Zubereitungsmethode muss Folgendes beachtet werden: Entfernen Sie Schmutz von den Knollen unter fließendem Wasser, aber achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht erst Stücke schneiden Haut- oder Farbstoffe können entweichen.

    Achtung! Der rote Farbstoff ist sehr stark und schwer von Haut und Kleidung zu entfernen. Tragen Sie am besten Einweghandschuhe und bedecken Sie das Holzschneidebrett mit Backpapier, da sonst die Farbe in die tiefen Schichten des Holzes eindringt. Wenn der rote Saft auf Ihren Pullover oder Ihr Schneidebrett fällt, hilft Zitronensaft, den Fleck zu entfernen.
     

    Rote Beete kochen

    Sollte es Suppe oder Püree sein? Decken Sie dazu die gewaschene rote Beete in einem Topf mit kaltem Wasser ab, kochen Sie sie, schließen Sie den Deckel und 30 bis 40 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.


    Das Wasser fünf Minuten vor Ende der Garzeit salzen. Spülen Sie die Rote Beete nach dem Kochen mit kaltem Wasser ab und schneiden Sie die Schale mit einem Küchenmesser in dünne Scheiben.


    Entsaften

    Untersuchungen haben gezeigt, dass Rote-Bete-Saft der ultimative Energy-Drink für Sportler und Superfood-Liebhaber ist. Es kann die Leistung verbessern und das Immunsystem stärken, was es zu einem idealen Saft für die kalte Jahreszeit macht. Verwenden Sie zur Zubereitung am besten einen leistungsstarken Entsafter.


    Rote Beete backen

    Die geschälten rohen Rote-Bete-Knollen in dünne Scheiben oder Stücke schneiden, mit anderem Gemüse (wie Kartoffeln, Pastinaken oder Kürbis) auf einem Backblech vermischen, bestreuen Sie sie das Gemüse mit Olivenöl und geben Sie Meersalz und mediterrane Kräuter hinzu. Dann legen Sie es für 45 bis 50 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

    Oder: Die gewürfelte, geschälte Rote Beete, Feta, Knoblauch, Olivenöl, Thymian und Walnüsse auf Backpapier legen, wie ein Päckchen verschließen, mit einer Küchenschnur zusammenbinden und etwa 20 bis 30 Minuten im Ofen backen lassen.



    ÄHNLICHE PRODUKTE