• Gratis versand ab 35€ in Deutschland
Chinakohl 1 Stk.

    Chinakohl 1 Stk.

    €2,50 €2,99
    • Barcode:

    Chinakohl

    Chinakohl kann auf viele Arten zubereitet werden - asiatischer Kohl ist sehr beliebt, aber viele Menschen wissen nicht, wie man Chinakohl richtig zubereitet. Die Zubereitung von Chinakohl ist auch für Personen, die eigentlich kein Kohlfan sind.

    Chinakohl unterscheidet sich von seinen einheimischen Verwandten. Er ist subtiler und leichter zu verdauen. Wenn Sie Verdauungsprobleme und den Geruch und Geschmack lokaler Kohlsorten unsicher sind, wird Chinakohl eine gute Wahl für Sie sein. Chinakohl ist besonders gesund und enthält typische Substanzen: Erstens enthält er eine große Menge an Vitamin C, B-Vitaminen, Folsäure, Senfölglykosiden und Mineralien wie Kalium und Eisen. Der Kalorienwert liegt bei 12 Kalorien pro 100 Gramm und besteht bis zu 94% aus Wasser. Es ist ein ideales Gemüse zur Gewichtsabnahme.

     

    Chinakohl kaufen - worauf müssen Sie achten

    Bitte überprüfen Sie beim Einkaufen, ob der Kohlkopf verschlossen und fest ist. Die Blätter sollten knusprig und frei von dunklen Flecken sein. Der Kohl im Supermarkt hat oft kleine schwarze Flecken. Sie sind nicht gesundheitsschädlich, können aber bei zu hohen Temperaturen auftreten. Eine Beschädigung der äußeren Schicht ist kein Problem, da Sie diese Schicht abziehen können. Chinakohl sollte keine trüben oder matschigen Stellen haben.


    Wie putzt man Chinakohl richtig?

    Damit der hochwertige Kohl im chinesischen Kohlrezept sein Aroma entfalten kann, muss er zuerst gewaschen werden. Jetzt möchten viele unerfahrene Köche wissen, welcher Kohl verwendet und welcher gegessen werden kann. Das Waschen von Chinakohl ist eigentlich sehr einfach: Sofern im Rezept nicht anders angegeben, sollte das dicke Ende (einschließlich des Stiels) aufgeschnitten und dann mit den äußersten Blättern verarbeitet werden. Dann den Chinakohl waschen, halbieren und in Streifen schneiden.

    Zubereitung von Chinakohl

    Wenn Sie Chinakohl erhitzen und eine größere Portion zubereiten möchten, wählen Sie eine Pfanne mit breitem Boden oder eine große Pfanne, da roher Chinakohl zunächst viel Platz beansprucht. Die Garzeit hängt von der gewünschten Knusprigkeit ab. Grundsätzlich gelten folgende Bedingungen: knusprige bedeutet lecker und frisch. Wenn Sie Chinakohl nicht oft zubereiten, probieren Sie die Festigkeit. Dies sind die Garzeiten:

    • Braten und Kochen: 5-7 Minuten
    • Dampf und Eintopf: 5-10 Minuten

    So bereiten Sie Chinakohl zu:

    • Roh als Snack oder Salat
    • In einer Pfanne mit Öl gebraten
    • Mit Salz kochen
    • Mit dem eigenen Saft dämpfen: Zuerst die dicken Rippen in den Topf geben, dann die dünnen Blätter in den Topf geben.
    • Decken Sie den Topf ab und setzen Sie den Dampfgarer auf oder verwenden Sie ein geeignetes Küchensieb zum Dampfgaren. Das Kochwasser darf nicht mit Chinakohl in Berührung kommen.

    Warnung: Chinakohl hat einen hohen Nitratgehalt. Erwachsene können es ohne zu zögern konsumieren. Andererseits sollten Babys und Kleinkinder nur geringe Mengen konsumieren. Bitte fragen Sie hierzu Ihren Hausarzt. 

    Chinakohl kaufen - bestellen Sie jetzt Chinakohl online bei uns im Onlineshop und erhalten Sie Ihre Bestellung in nur wenigen Tagen!

    • Frisch vom Bauern 
    • Beste Qualität

    VERWANDTE PRODUKTE

    ZURÜCK NACH OBEN