• Direkt vom Bauern bestellen | Gratis Versand ab 50€ | Lieferzeit 2-3 Werktage
Butternusskürbis
Ausverkauft

    Butternusskürbis

    €1,65

    Butternusskürbis

    Butternusskürbis gehört zum Moschuskürbis. Es stammt ursprünglich aus den USA, wächst aber jetzt auch in anderen wärmeren Regionen wie Spanien oder Süddeutschland. Die Haut von Butternusskürbis ist leicht gelb und glatt. Dies macht Butternusskürbis so beliebt - das hell orangefarbene Fruchtfleisch ist zart, hat ein butterartiges Aroma und eine angenehme Süße.


    Nährstoffe vom Butternusskürbis 

    Butternusskürbis hat ungefähr 40 Kalorien pro 100 Gramm, was etwas mehr ist als bei vielen anderen Kürbissorten. Er ist auch fettarm und enthält viel Vitamin C, A / Carotin sowie Kalzium, Kalium und Magnesium. Daher ist es er bestens für eine ausgewogene Ernährung geeignet.


    Butternusskürbis zubereiten

    Im Gegensatz zum beliebten Hokkaido sollte die für Butternuss verwendete Schale aus den meisten Gerichten entfernt werden, da sie beim Kochen nicht weich wird. Glücklicherweise ist die Schale dünn und nicht so hart wie einige seiner Brüder.

    Der beste Weg, um die Schale zu entfernen, besteht darin, den Kürbis in zwei Hälften zu schneiden. Wenn die Schale entfernt wird, rutscht er nicht auf dem Brett. Jetzt können Sie die Samen mit einem Löffel herausnehmen und die Schale mit einem scharfen Messer von oben nach unten schneiden. Fahren Sie großzügig fort, um das Fruchtfleisch direkt unter der Haut zu entfernen. Es sind normalerweise mehr Ballaststoffe als der Rest, und jetzt können Sie Kürbis in ein köstliches Gericht verwandeln.

    Butternusskürbis ist in der Küche sehr vielseitig zuzubereiten. Er eignet sich besonders für Püree oder Suppe. Sie können Butternusskürbis auch in schmale Keile schneiden und im Ofen backen und dann als Beilage verwenden. Wenn Kürbis in dünne Streifen geschnitten wird, kann er auch gut in Salaten verwendet werden. Sie können versuchen, den Butternusskürbis mit Knoblauch, Curry, Chili oder frischen Kräutern zu würzen.

     

    Butternusskürbis kaufen & lagern

    Im Herbst finden Sie Butternusskürbis auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt. Sie können Butternusskürbis auch online bestellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Haut des Butternusskürbisses eben und rissfrei ist. Denn Risse oder andere Beschädigungen können die Haltbarkeit beeinträchtigen. Wie die meisten Kürbissorten ist Butternusskürbis lange haltbar. Wenn er an einem kühlen und trockenen Ort gelagert wird, kann er mindestens einige Wochen oder sogar mehrere Monate gelagert werden. Versuchen Sie sich an einigen Butternusskürbis Rezepten und probieren Sie diesen Leckerbissen aus! 

      ÄHNLICHE PRODUKTE