• Direkt vom Bauern bestellen | Gratis Versand ab 50€ | Lieferzeit 2-3 Werktage
Knollensellerie 1 Stk.

    Knollensellerie 1 Stk.

    €1,99

    Knollensellerie

    Sellerie gehört zu einer großen Familie von Wurzelgemüse. Knollensellerie hat eine besonders  raue Wurzel. Wie anderes Wurzelgemüse wächst das Rhizom unter der Erde und ist durch eine dicke grüne Schale geschützt. Das frische, würzige Fruchtfleisch liegt unter der Haut von Sellerie. 


    Sorten von Knollensellerie

    Die Form des Knollenselleries variiert von Sorte zu Sorte. Sellerie ist in runden, flachen, ovalen oder konischen Formen erhältlich. In den letzten Jahren hat sich die Sorte "Schneeweißen" im Anbau von Sellerie etabliert. Da das Aromaöl von Sellerie in hellgelben Flecken gelagert wird, ist es paradox, dass der Geschmack von Sellerie und die wichtigen Bestandteile von Sellerie für Schönheitszwecke verdrängt wurden, nur um dem Aussehen der Menschheit zu gefallen.


    Wie schmeckt Knollensellerie?

    Die Konsistenz von Sellerie reicht je nach Jahreszeit und Größe der Knolle von schwammig und weich bis sehr hart. Sellerie hat einen extrem würzigen Geschmack und ist ein typischer Vertreter seiner ätherischen Öle. Der Geschmack von Knollensellerie ist etwas saurer als der von Selleriestangen. Das Aroma von Sellerieöl wird auf den hohen Anteil an ätherischen Ölen in Verbindung mit dem Gehalt an Kalzium, Eisen und anderen Vitaminen zurückgeführt, was es äußerst nahrhaft macht.

     

    Knollensellerie kaufen, zubereiten & lagern

    Die Ernte vom Knollensellerie beginnt im Oktober. Den Sellerie sollte im Kühlschrank mit der höchstmöglichen Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von ca. 5 Grad gelagert werden. Ziehen Sie vor dem Kochen die dicke Schale des Knollenselleries ab. Wie jedes Wurzelgemüse muss es jederzeit gekocht werden, damit es gar ist und nicht zerfällt. Im Gegensatz zu Blattgemüse wird Sellerie in kaltes Wasser gelegt und schonend gekocht.

    Als Alternative zum Kochen wird empfohlen, den Knollensellerie zu dämpfen. Es ist wichtig, die Knollen in gleich große Stücke zu schneiden, damit sie gleichmäßig gekocht werden können. Damit die geschnittenen Stücke nicht verblassen, sollten sofort mit den Vorbereitungen begonnen werden. Wenn Sie den Sellerie pürieren möchten, müssen Sie ihn zuerst kochen, bis er weich und angespannt wird. Selleriepüree kann als Beilage oder als Basis für Suppen, Aufläufe und Gemüsesalate verkostet werden.

    Knollensellerie hier kaufen - er schmeckt besonders gut in Eintöpfen und verleiht Ihrem Gericht eine köstliche Note.

    • Beste Qualität
    • Aus ausgewähltem Anbau

    ÄHNLICHE PRODUKTE