• Gratis versand ab 35€ in Deutschland
Blumenkohl 1 Stk.

    Blumenkohl 1 Stk.

    €2,99
    • Barcode:

    Blumenkohl kaufen

    Blumenkohl ist in vielen Ländern eines der beliebtesten Gemüsesorten. Aufgrund seines milden Geschmacks ist es vielseitig und einfach zuzubereiten. Gehackter vitaminreicher Blumenkohl kann sogar Reis oder Couscous ersetzen. Wenn Sie möchten, können Sie bei uns Ihren Blumenkohl kaufen. Einfach online bestellen! Erfahren Sie hier alle wichtigen Informationen zum Blumenkohl. 

    Blumenkohl - Herkunft

    Die wilde Form des Blumenkohls stammt aus Asien. Heutzutage werden weltweit Kohlsorten angebaut. Er ist auch in Orten wie Indien und China sehr beliebt. In Deutschland verkaufter Blumenkohl ist überwiegend weiß. Es gibt aber auch lila, gelbe oder grüne Sorten. Seine aufsteigenden kegelförmigen Blättchen sind eine Vielzahl von Blumenkohl. Blumenkohl wird auch Karfiol oder Blütenkohl genannt.

     

    Blumenkohl kaufen & beste Saison

    Die Blumenkohlernte beginnt Ende April und kann bis November fortgesetzt werden. Zusammen mit Blumenkohl können Blütenknospen tatsächlich gegessen werden. Das Gemüse wird geerntet, bevor die Blüten ihre Festigkeit verlieren und gelbe Blüten bilden. Das Blatt schützt die Blüten vor Sonnenlicht und bleibt daher weiß. Stellen Sie beim Einkaufen sicher, dass die Blätter und Stängel saftig und die Blüten nicht fleckig sind. Blumenkohl kaufen können Sie in jedem Supermarkt oder bei uns im Onlineshop. 

    Blumenkohl richtig lagern

    Blumenkohl ist stressempfindlich und sollte so schnell wie möglich verbraucht werden. Es kann bis zu einer Woche im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Gemüse ist leicht einzufrieren. Blanchieren Sie dazu die Röschen in Salzwasser und frieren Sie sie nach dem Abkühlen nebeneinander auf einem Tablett ein. Nachdem Sie die Röschen eingefroren haben, können Sie sie in einen geeigneten Behälter umfüllen und wieder in den Kühlschrank stellen. Auf diese Weise kann der Blumenkohl in späteren Teilen entfernt werden.

    Blumenkohl - Zubereitung

    Blumenkohl ist eines der Lieblingsgemüse der Deutschen. Daher gibt es viele leckere Rezepte. Vielseitiger Kohl schmeckt gebraten, in gekochter Suppe, gedämpft oder als Püree. Er kann ganz gekocht oder in kleine Blüten geschnitten werden. Sie können den Blumenkohl auch in Scheiben schneiden und wie ein Steak braten. Mit einem Messer oder in einer Küchenmaschine gehackter Blumenkohl kann Reis, Couscous oder sogar Pizza ersetzen. Die Blätter können übrigens auch gegessen werden!

     

    Blumenkohl roh essen

    Kohl ist ein wahrer Allrounder und kann auch roh verzehrt werden. Dazu müssen Sie es wie beim Kochen zubereiten, in Röschen schneiden und zum Salat geben. Wenn Ihnen der Geschmack zu stark ist, können Sie die Röschen auch in dünne Scheiben schneiden. Fügen Sie ein wenig Olivenöl, Zitrone, Salz und Pfeffer hinzu, Sie können verschiedene Salate probieren. Die rohe Ernährung ist besonders gesund, da sie alle Inhaltsstoffe enthält.

     

    Nährwerte Blumenkohl

    Kohl gilt als Superfood und soll das Immunsystem stärken. Aber was steckt wirklich hinter diesem Mythos? Wenn Sie Blumenkohl in Ihren Ernährungsplan aufnehmen, können Sie nur am richtigen Ort sein. Es gibt nur 25 Kalorien und 0,28 Gramm Fett in 100 Gramm. Kohl besteht zu 92% aus Wasser, enthält aber viel Ballaststoffe und füllt Sie daher relativ lange. Dieses Gemüse enthält auch viele Vitamine, sodass Sie Ihren täglichen Vitamin-C-Bedarf bereits durch den Verzehr von Brokkoli decken können. Das in Blumenkohl enthaltene Senföl und natürliches Histamin können Ihnen helfen, Ihr Immunsystem zu stärken. Diese beiden Substanzen lassen Kohl auch leicht bitter schmecken.


    Blumenkohl: Die verschiedenen Sorten

    Blumenkohl hat seinen Namen aufgrund der Besonderheiten der Botanik: Kohlkopf ist der Blütenkopf einer Pflanze, die noch nicht geknospt hat. Wenn der Kohl nicht geerntet wird, werden daher die Blumen und Samen daraus geerntet. Im Vergleich zum eng verwandten Brokkoli hat es eine geschlossene Blüte. In Deutschland sind Weiß- und Elfenbeinsorten besonders verbreitet. Da der Blütenstand während des Wachstums vollständig von Hüllblättern bedeckt ist, werden keine grünen Pflanzenpigmente (Chlorophyll) gebildet. Andererseits sind in Italien und Frankreich auch bunte Sorten wie grüner oder lila Brokkoli beliebt. Ihr Blütenstand ist nicht vollständig von Blättern bedeckt, sodass der Kohlkopf unter Lichteinwirkung verblasst. Jetzt Blumenkohl kaufen und bei uns online bestellen! Wir wünschen guten Appetit!

      VERWANDTE PRODUKTE

      ZURÜCK NACH OBEN